Geröstete Minikartoffeln vom Grill

Heute musste es mal wieder schnell gehen und da ich noch ein gutes Pfund „Drillinge“ (kleine Kartoffel mit dünner essbarer Schale) daheim hatte und draußen auf dem Balkon die Sonne schien dachte ich mir: heute gibt es was vom Grill.

Die gerösteten Kartoffeln sind ganz einfach zuzubereiten und passen wunderbar zu Gegrilltem, aber auch als Hauptgang mit einem feinen Salat und einem leckeren Dip kann ich sie nur empfehlen.

Zutaten:

1 Pfund Drillinge

1 EL Maldon´s Sea Salt (oder anderes Meerssalz)

1 El Olivenöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln gut abwaschen und mit ein wenig Salz ca. 10-15 min kochen, bis die Kartoffeln fast weich sind. Man muss mit einem kleinen Messer gut reinstechen können, ohne dass sie zerfallen, dann sind sie perfekt.
Die fertigen Kartoffeln abschütten und in eine Schale geben. Einen EL Olivenöl und 1 EL Meersalz hinzugeben und die Kartoffeln gut umrühren, so dass sich das Öl und das Salz auf allen Kartoffeln verteilt. Wichtig dabei ist, dass die Kartoffeln noch warm sind.
Den Grill anschmeissen und die Kartoffeln einfach auf das Rost geben und zwischendurch wenden. Wenn die Schale schön knusprig braun ist sind die Kartoffeln fertig und können serviert werden.

Kartoffeln

Spargel1

Tipp: Man kann die Kartoffeln auch super zu Spargel mit Schinken und Sauce Hollandaise essen, aber auch zu einem frischen Salat, oder als Tapas mit Salsa.

Ein Gedanke zu “Geröstete Minikartoffeln vom Grill

  1. Pingback: Ein kleiner Wochenrückblick #2 | nostalgiaqueen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s