In der Weihnachtsbloggerei – Törchen Nr.12

Hohoho ihr Lieben,

Heute wird das Törchen Nr. 12 unserer Weihnachtsbloggerei auf meinem Blog geöffnet:-)

Habt ihr schon gerätselt was es wohl geben mag????

Nun, dann will ich euch noch ein Rätsel aufgeben: etwas Süßes zum Weihnachtsfest ist hinter meinem Törchen versteckt. Klein und rund, auf einem zarten weißen Taler lassen sich diese kleinen Leckerbissen nieder. Gespickt mit gezuckerten Orangen und feinsten Limetten, verzaubert durch orientalische Gewürze wie Sternanis und Kardamom hüllen sich diese kleinen Köstlichkeiten in ein Kleid aus dunkler Kuvertüre oder glänzendem Zuckerguss. Zum Schluss werden sie geschmückt mit einer weihnachtlich roten Kirsche oder Cranberry, bevor sie auf einem Teller angerichtet werden oder in nostalgischen Blechdosen ihren Bestimmungsort finden!

Na habt ihr erraten was sich hinter Törchen Nr. 12 versteckt? Richtig! Es sind zauberhaft weihnachtliche Mini-Elisenlebkuchen!

Die Nürnberger Lebkuchen sind auf der ganzen Welt bekannt und sind im Bezug auf ihre Herkunft Nürnberg geschützt. Schon vor gut 500 Jahren ist dieses populäre Weihnachtsgebäck entstanden, als Kaiser Friedrich III. anlässlich des Reichstages an die Kinder kleine Lebkuchen mit seinem Abbild verteilen ließ. Sie sind somit ein wahrhaft königliches Gebäck! Elisenlebkuchen sind übrigens die höchste Qualitätsstufe der Lebkuchen, da sie mindestens 25% Nüsse beinhalten müssen.

Ich habe noch nie Lebkuchen selber gemacht, aber als ich Ideen  für die Weihnachtsbloggerei gesammelt habe und meine Rezepthefte durchforstete, auf der Suche nach etwas Nostalgischem und zugleich Weihnachtlichem und allseits Beliebtem, war die Wahl schnell getroffen! Lebkuchen erfüllen alle diese Kriterien: sie sind nostalgisch, dürfen auf keinem Gebäckteller fehlen und sind einfach herrlich lecker. Die Zubereitung ist gar nicht schwer, aber das Ergebnis umso schöner !

2013-12-11 20.49.45

Das Rezept habe ich aus einer Sonderbeilage „Advents-Bäckerei“ in der Lisa, Ausgabe 44/2012.

Zutaten

50g Orangeat
50 g Zitronat
250 g gemahlene Haselnüsse
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Lebkuchengewürz
2 Eier
1/2 Röhrchen Rumaroma (oder 4 EL Rum)
1 Tütchen Vanillezucker
250 g Zucker (brauner Zucker macht die Lebkuchen schön dunkel)
2 EL Kakaopulver
100 g  gehackte Mandeln
ca. 50 kleine Oblatten

Für die Glasur

200 g Zartbitterkuvertüre
150 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Cranberrys oder kandierte Kirschen

Zubereitung

Das Orangeat und das Zitronat fein hacken. Die gemahlenen Haselnüsse, Mehl, Lebkuchengewürz und Backpulver in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Die Eier mit dem Rumaroma, dem Zucker und dem Vanillezucker in einer weiteren Schüssel schaumig schlagen.

Das gehackte Orangeat und Zitronat, die gehackten Mandeln, das Kakaopulver die Mehl-Nussmischung und die Eiermischung in einer großen Schüssel zu einem Teig verrühren.

Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Auf dem Backblech die Oblaten verteilen und je einen guten TL von der Lebkuchenmasse draufgeben. Ich habe zunächst einen TL von dem Teig abgestochen, zu einer Kugel gerollt, auf die Oblate gegeben und dann einfach mit der flachen Hand platt gedrückt, so dass ein Taler ensteht.

Die Lebkuchen bei 160° ca. 25 Min. backen. In der Zwischenzeit den Puderzucker mit dem Zitronensaft glatt rühren und die Kirschen bereitlegen. Im Wasserbad die Kuvertüre schmelzen und ebenfalls bereitstellen.

Wenn die Lebkuchen fertig sind, werden diese sofort mit der Puderzuckerglasur bestrichen, oder mit der Kuvertüre überzogen und mit einer Kirsche verziert.

2013-12-11 20.51.33

Fertig sind die kleinen wunderbar schmeckenden Elisenlebkuchen in ihrem braunen und weißen Kleid.

2013-12-11 20.36.16 2013-12-11 20.50.43 2013-12-11 20.43.18

Merry Christmas!

P.S. Morgen gibt es natürlich auch wieder ein tolles Törchen zu öffnen und zwar bei der lieben Kristin. Schaut doch mal vorbei und lasst euch überraschen!

 

Dürfen bei euch auch keine Lebkuchen auf dem Gebäckteller fehlen? Was gehört für euch noch auf einen Gebäckteller?

Einfach traumhaft: Lizzawest

Heute möchte ich euch endlich mal wieder einen Shop vorstellen der mir sehr am Herzen liegt. Wie ihr wisst mag ich schöne Deko-Gegenstände und ich liebe vor allem Läden, die sich von der Masse abheben und die das Mädchen in mir zum Vorschein rufen. Läden, in die man reingeht und „Oh“ und „Ah“ sagt, staunt und stöbert und aus denen der Mann einen rückwärts rausziehen muss 🙂

Einen solchen Laden habe ich letztens zufällig gefunden und daher möchte ich ihn euch gerne hier vorstellen.

Der Shop Lizzawest hat seinen Sitz in Münster und ist eine wirkliche Bereicherung für die Mode- aber auch Dekowelt. Neben zuckersüßen T-Shirts mit Mopsdame Tante Hedi, oder Eule Elvira (sind sie nicht herrlich diese Namen), gibt es auch schöne Blechdosen, Mousepads, Postkarten, Hefte und alles andere was das pastell-liebende Nostalgieherz begehrt.

Der Shop:

Die Versandkosten im Online-Shop betragen 2,20, was ich wirklich sehr sehr günstig finde. Bereits ab 29,95 ist der Versand kostenlos. Einfach unschlagbar! Auch die Rückgabe ist sehr kulant. Man hat zwei Wochen Zeit die Produkte zurückzuschicken, ohne Angabe von Gründen. Bis zu einem Wert von 40 Euro trägt der Käufer den Versand, was aber aufgrund der ohnehin sehr geringen Portokosten und der oft unüberlegten Rücksendungen einiger Käufer mehr als gerechtfertigt ist!

Besondern schön finde ich die Tatsache, dass alle T-Shirts von Lizzawest mit „Organic Cotton“ (Ägäis) produziert sind. So macht das Tragen der mopsfidelen Shirts doch noch mal mehr Spaß und nebenbei tragen die Shirts zu einer nachhaltigen Wirtschaft und zum Umweltschutz bei!

Der Shop ist sehr übersichtlich gestaltet und man findet sich schnell zurecht. Es gibt insgesamt 5 Kategorien:

  1. Damen
  2. Kids
  3. Schürzen
  4. Papeterie & Boxen
  5. Angebote

Außerdem gibt es eine Suchfunktion und man kann sich auch ein Benutzerkonto und einen Wunschzettel erstellen (wichtig, da die Weihnachtszeit naht;  ich habe mir schon wieder einige schöne Sachen ausgesucht, die ich mir wünschen werde). Die Bezahlung erfolgt per Überweisung. Die genauen Angaben dazu erhält man in der Bestätigungsmail, nachdem man etwas bestellt hat.

Die Produkte:

Die liebe Lisa, die zusammen mit Elke den Laden führt, hat mir ein riesiges Paket geschickt, mit einer handgeschriebenen Karte (hach) und ein paar wunderschönen Produkten die ich euch nun vorstelle. Ich habe mich unendlich gefreut, denn das Auspacken war ein wenig wie ein verfrühtes Weihnachten, daher möchte ich an dieser Stelle noch einmal DANKE sagen ❤

2013-10-27 15.33.05 2013-10-27 15.33.42

Besonders gefreut habe ich mich über das 3er Set Blechdosen, da ich mittlerweile sooo viel Kleinkram habe, dass ich diese drei schönen Dosen dringend gebrauchen konnte. Das Set mit drei verschieden großen Dosen und den Motiven Hedi (Mops), Klärchen (Reh) und Fanny (Fohlen) kostet zur Zeit 19,95 (anstelle von 24,90).

2013-10-27 15.31.17

Ein weiteres Highlight sind die Hefte und Karten aus der Papeterie. Für 1,15 bekommt man die zauberhaften Karten mit Hedi und Co., die ich sicher zu Weihnachten an den ein oder anderen verschicken werde.  Für 2,95 gibt es linierte Hefte für die Schule, den Haushalt, oder als Notizheft. Ich nehme meine Hefte als Bloggertagebuch und notiere mir Ideen, Websites und neue Projekte darin. Und wenn man dann auch noch ein so zauberhaftes Motiv hat macht das Schreiben doch umso mehr Spaß.

2013-10-27 15.36.08 2013-10-27 15.35.51 2013-10-27 15.35.24

Wie bereits erwähnt kann man aber auch T-Shirts und Schürzen bei Lizzawest kaufen. Ich habe ein Langarmshirt mit meinem absoluten Lieblingsmotiv Mops Tante Hedi bekommen. Die Langarmshirts kosten 44,90. Manche Shirts sind aber zur Zeit reduziert und man bekommt beispielsweise Elmar schon für 29,90. Die Shirts haben wirklich eine tolle Qualität, sowohl was den Stoff und die Verarbeitung anbelangt, aber auch wenn man sich den Aufdruck anschaut kann man wirklich nicht meckern. Bis ins kleinste Detail ist hier alles mit viel Liebe gestaltet, was man auch an den zarten rosa Anhängern und der kleinen rosa Schleife sieht.

2013-10-27 15.36.56 2013-10-27 15.37.18

Die letzten beiden Produkte die ich euch vorstellen möchte sind das Ringbuch Paul und das Mousepad/ der Notizblock Klärchen. Das zauberhafte Ringbuch ist außen glänzend und hat auf der Innenseite ein kleines verschnörkeltes Feld, in dem man seinen Namen oder das Jahr eintragen kann. Ich nutze das Ringbuch als Fotoalbum und schreibe auf jede Seite neben dem Foto noch einen kleinen Satz und die Jahreszahl.

Das Mousepad/ Notizbuch Klärchen ist ein wahres Multitalent. Nicht nur das es ein wahrer Hingucker ist mit seinem verspielten Karomuster, nein, man kann es auch als Mousepad nutzen und gleichzeitig darauf schreiben. Bei mir liegt Klärchen auf dem Schreibtisch und ich nutze es tatsächlich sowohl als Mousepad als auch als Kaffeeunterlage und Notizblock. Das Ringbuch ist derzeit reduziert und man kann es für unschlagbare 4,80 kaufen. Das Mousepad liegt bei 8,95.

2013-10-27 15.34.19 2013-10-27 15.34.32 2013-10-27 15.37.50

Nachdem ich mein Paket ausgepackt hatte, habe ich direkt alles in mein gerade neu gestaltetes Arbeitszimmer getragen und stolz an seinen Platz gebracht. Einen kleinen Eindruck, wie ein mit Lizzawest ausgestattetes Arbeitszimmer aussieht, erhaltet ihr nun:

2013-10-27 15.43.52 2013-10-27 15.41.32 2013-10-27 15.40.07

Ich liebe mein neues Arbeitszimmer und werde demnächst sicher noch öfter bei Lizzawest im Online-Shop bestellen, da mir die verspielten und unglaublich liebevoll designten Produkte so sehr gefallen.

Alles Liebe,

eure nostalgiaqueen

Kennt ihr den Lizzawest Shop schon? Wie findet ihr die Lizzawest Produkte?